Stressmuster und psychologische Spiele


Autor: Fritz Zehetner; Verlag TOP im JOB, 2013

Wie Sie Misserfolgsmuster in Erfolgsmuster umwandeln!

Die Befriedigung unserer psychologischen Bedürfnisse ist der Motor für unsere Lebendigkeit. Dennoch kommt es im Alltag immer wieder vor, dass wir allmählich oder plötzlich in eine bestimmte Abfolge von Verstimmung verfallen, die dem Gefühl, versagt zu haben. In der modernen Stressforschung wird immer deutlicher, dass es nicht allein schwere Belastungszeiten oder sehr schlimme Verlustereignisse sind, die eine Bedeutung für unser Wohlbefinden oder das Entstehen von Krankheiten und psychischen Störungen haben.

Häufig handelt es sich dabei um zwischenmenschliche Probleme, in denen wir es mit Personen (Mitarbeiter, Kollegen, Vorgesetzte, Kunden ….) zu tun haben, die sich mit ihren Persönlichkeitsmerkmalen stark von uns unterscheiden. Es fällt uns schwer, mit diesen Personen Übereinstimmung zu erreichen – die Folge ist Stress. Aber auch mangelhafte Rahmenbedingungen im Arbeitsumfeld können Auslöser für Stress sein. Je stärker wir aber in Stress geraten, desto weniger funktioniert  Kommunikation und desto mehr werden Misserfolgsmuster von uns sichtbar – ein Teufelskreis.

In dieser Schriftenreihe gibt Fritz Zehetner leicht verständlich Einsichten zum Thema Stressmuster - auf Basis des SIZE Prozess® Persönlichkeits- und Kommunikationsmodells. Es ist ein Selbstcoaching-Programm, um mit Stress und Stressmustern umzugehen und seine Life-Balance zu finden.