Prof. Dr. Gerhard Niedermair (JKU Johannes Kepler Universität Linz)

Im Band 6 der Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik zum Thema: "Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten" 2012 der JKU Linz, wurde die "Duale Methode von SIZE Prozess® von Dr. Gerhard Hochreiter (Beratergruppe Neuwaldegg) und Fritz Zehetner (Entwickler der Dualen Methode) in einem umfassenden Beitrag publiziert.

Prof. Dr. Gerhard Niedermair schreibt im Buch zu diesem Beitrag:

Gerhard Hochreiter und Fritz Zehetner gehen in ihrem Beitrag „Kompetenzmanagement als Schlüssel zur „High-Performance-Kultur“ der Frage nach, wie High-Performance in Organisationen  entwickelt werden kann. Nach ihrem Verständnis charakterisieren High-Performance-Kulturen vier Qualitäten: organisational capabilities, people capabilities, leadership, und high performance.

In den Augen beider Autoren ist Kompetenzmanagement ein geeigneter Weg zur Modellierung einer Unternehmensentwicklung in Richtung High-Performance-Kultur. Kompetenzmanagement umfasst beispielsweise nicht nur die Aufgabe (aktuell und zukünftig) benötigte Kompetenzen stringent von der Firmenstrategie abzuleiten und diese genau zu deskribieren bzw. zu operationalisieren, sondern auch vorhandene Kompetenzen optimal zu nutzen und neue (erfolgskritische) Kompetenzen gezielt zu entwickeln.

Die Autoren präsentieren in der Folge das duale Messverfahren von SIZE Prozess®, mithilfe dessen sowohl ein Persönlichkeitsprofil als auch ein Kompetenzprofil differenziert erstellt werden können.
 
Anschließend wird auf das im österreichischen Sanität- und Heizungs-Großhandelsunternehmen Fritz Holter GmbH realisierte Kompetenzmanagementprojekt näher eingegangen, wo etwa die Projektziele und Implementierungsschritte erläutert werden. Ihre Darlegung schließen Hochreiter und Zehetner mit einem erfahrungsgetränkten Blick auf die zentralen Erfolgsfaktoren dieses Praxisbeispiels.